Klinikum Refugium in Hamburg an der Alster

 

Es war und ist schon immer etwas besonderes sich in einer Privatklinik behandeln zu lassen und genau darauf ist das im Dominastudio Refugium integrierte "Klinikum an der Alster" auch ausgelegt.

Unter der Aufsicht und Anleitung der versierten Fachärztin zählen weiter zum Team die etwas schroffe Stationsleiterin, unsere bizarre Krankenpflegerin, sowie die leider unter ständiger Aufsicht zu führende Lernschwester.

Ehemalige Patienten bezeichneten die Stationsleiterin zwar als bösartig, die Krankenpflegerin als wohltuend anders und die Lernschwester als versaut und nymphoman, aber wir zählen da auch auf Ihr Verständnis das unsere Fachärztin nicht alles persönlich beaufsichtigen kann.

Wir bevorzugen einen bewährten klassischen Behandlungsablauf mit detaillierter und gründlicher Anamese die unabhängig von der Beschreibung der Patienten immer durch unsere Fachärztin überprüft und ggf. ergänzt wird.

Selbstverständlich wird das komplette Team alles daran setzen das Leiden unserer Patienten so schonend als eben möglich zu lindern, allerdings behält sich unsere Fachärztin bei medizinisch bedenklichen Befunden und Notfällen vor auch einmal schnelle und unkonventionelle Behandlungsmethoden anzuwenden um die Genesung zu forcieren.

Unsere speziellen Behandlungsbereiche sind Beschwerden im Bereich der Harnwege, Rektale, anale Behandlungen sowie der komplette Torso. Wir sind fachlich spezialisiert und besonders geschult für alle Erkrankungen des primären und sekundären Intimbereichs.

Im großen und ganzen setzen wir auf bewährte Behandlungsmethoden wie zum Beispiel:

-Reizstrom

-Pressuren

-Punkturen

-Prostatabehandlungen

-Dehnung und Funktionalität aller uns wichtig erscheinenden Körperregionen,

allerdings ist unsere Fachärztin auch gerne einmal etwas experimentierfreudig und probiert neues aus.

Wir freuen uns als Team der "Klinik an der Alster" auf Deine Aufnahme und hoffentlich baldige Genesung.