Der Neue Raum

Unser "Neuer Raum" heisst so, weil er einfach ein neuer Raum ist den es bisher in dieser Ausgestaltung und Ausstattung noch nicht gab. Selbstverständlich waren wir auch bislang ohne diesen Raum in der glücklichen Lage jeden Wunsch oder Phantasie zur Realität werden zu lassen, aber jetzt können wir dies Dank dem "Neuen Raum" sogar in einem extra dafür zugeschnittenen Ambiente noch intensiver mit Dir zelebrieren.

Genau wie in allen anderen Räume des Refugiums, zeigt sich auch im "Neuen Raum" die Handschrift von Lady Viola bis ins Detail. In diesem Raum geht es zwar auch um Funktionalität und Zweckmässigkeit, allerdings wurde hier das Hauptaugenmerk in gleichem Maße auf grosszügiges Mobiliar und eine ganz spezielle Ausstattung gelegt.

Neben dem dominierenden stabilen Metallbett, findest Du hier eine kleine Bühne mit Poledance-Stange vor. Natürlich gibt es daneben noch vieles mehr was diesen Raum zu etwas ganz Besonderem macht, aber schon aus der bisherig genannten Ausstattung dürfte zu erkennen sein für welchen Zweck Lady Viola diesen Raum vorgesehen hat.

Im "Neuen Raum" geht es um das das "Spiel" mit den "Geschlechtern". Genderplay und Crossdressing, Feminisierung, Forced Feminization als erotisches Rollenspiel indem Du die gegengeschlechtliche Rolle einnehmen darfst.

Wobei das Wort "darfst" eigentlich nicht ganz richtig ist. Deine Domina wird Dir die Rolle zuteilen nach der Ihr gerade der Sinn steht, oder wie sie Dich sehen möchte.

Die Bandbreite dabei reicht von der eleganten und damenhaften Erscheinung bis zu der aus dem viktorianischen Zeitalter stammenden "scheinbar entsprungenen Zofe, vielleicht aber auch als eine klassische "Sissy" oder doch eher einfach eine nuttig wirkende Schlampe?

Wie auch immer Deine Herrin entscheiden mag, durch unsere umfangreiche Auswahl an Bekleidung, Schuhen, High Heels, Makeup, Korsagen und Dessous wird es Realität werden. Selbstverständlich werden wir alles mit Dir einüben was Deine Rolle benötigt. Was dies dann genau sein wird geht vom korrekten sitzen über das elegante gehen bis zum tanzen und die Poledance-Stange hatte ich ja schon erwähnt. Da wir aus unserem "Klinikbereich" ja praktisch auch immer eine Fachärztin vor Ort haben wäre natürlich auch eine Brustvergrösserung jederzeit machbar. Völlig klar ist natürlich auch das zu einer Feminisierung die Keuschhaltung und ein Orgasmusverbot gehört und daran sollte man sich auch halten. Unter Umständen ist Deine Domina ja auch zufrieden mit Dir und erlaubt ein paar Belohnungen.

Geh mit uns auf die "Reise zwischen den Geschlechtern" und Lass Dich überraschen wo du dich finden wirst.