Ausbildung zur Domina

Für professionell oder privat

 

Nächster Termin:

  • Wochenende 21.01.22 - 23.01.22
  • Freitag   18:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag  10:00 - 16:00 Uhr

 

Aus unerer Sicht sollte jede Domina, die es professionell anbietet eine Ausbildung haben, denn nur so kann sicher gestellt werden, dass sie weiß was sie tut.

Was wird an diesem Wochenende beigebracht?

 

Fachliches Wissen in unterschiedlichen Bereichen:

  • CBT
  • Wachs
  • Strom
  • Flagellation / Spanking
  • Fixierung
  • Anal
  • Einlauf
  • Bastonade
  • Nippel
  • Trampling
  • Tunnelspiele

 

Wissen in unterschiedlichen Bereichen:

  • Reiniegung der Räume & Spielgeräte
  • Keimarmes Arbeiten
  • Selbstschutz
  • Was kann man tun, wenn etwas schief gelaufen ist?
  • Session-Aufbau
  • Was ist zu bedenken, wenn ich Domina werden möchte?

 

Alle diese Punkte sollte eine Domina wissen und umsetzten können!

Du wirst von einer erfahrenen Domina ausgebildet und lernst in einer kleinen Gruppe.

Die Kursgebühr beträgt 620€

Wir bitten um eine rechtzeitige Anmeldung ! 

 

Bericht:

Ausbildung zur Domina im Refugium

Die Ausbildung fand in einer kleinen Gruppe über 3 Tage in den eigenen Räumlichkeiten statt und wurde von zwei erfahrenen Dominas geleitet.

Es wurden alle wichtigen Grundlagen sowohl für die private als auch für die berufliche Ausübung ausführlich vermittelt.

Wir haben durch Theorie und Praxis einen tiefen Einblick bekommen und die beiden Damen haben sich ausreichend Zeit zur Beantwortung aller Fragen genommen.

Neben den fachlichen Themen standen Sicherheit, sauberes Arbeiten und Hygiene - auch in Hinblick auf die aktuelle Corona-Situation - für die Teilnehmer und Übungsgäste stets im Fokus.

Die Atmosphäre war großartig und der Spaß kam nicht zu kurz.

Alles in einem eine mehr als gelungende Ausbildung, die definitiv den Preis wert und unbedingt weiter zu empfehlen ist.

Einen herzlichen Dank an das gesamte Team!

 

Bericht:

Viola und Skylla haben sehr authentisch und offen,sowohl von Herausforderungen als auch den schönen Seiten des Berufsalltags einer Domina erzählt.

Beide haben sich viel Zeit für die Beantwortung der zahlreichen Fragen der TeilnehmerInnen genommen.

Wir konnten die stimmungsvoll und aufwendig gestalteten Räumlichkeiten besichtigen, wurden in die unterschiedlichen Begrifflichkeiten eingeführt, konnten uns in der Gesprächsführung ausprobieren und hatten sehr viel Gelegenheit diverse Praktiken zu üben.

Es hat zunehmend Spaß gemacht in meine eigene Domina-Seite immer weiter einzutauchen ;-)

 

BDSM Seminar

Wir suchen noch eine Domina